Tagungen
 Künftige und vergangene Tagungen

Unser Workshop zu...                                                          

Gräber in Kontaktregionen wird am 9./10.06.2020 am Institut für Kulturgeschichte der Antike (ÖAW) in Wien stattfinden.

Gräberfelder bergen ein hohes Potenzial um Informationen über kulturelle Prägungen und antike Sozialstrukturen einer Fundstelle zu erhalten. Mit unserem Workshop "Gräber in Kontaktregionen" begeben wir uns in die Provinzen des römischen Reiches und benachbarte "barbarische" Gebiete, in denen Kulturkontakte zwischen römisch-italisch geprägten und "lokalen" Bewohnern fassbar werden. Der Untersuchungszeitraum reicht vom 1.-5. Jh. n. Chr.

Als Themenschwerpunkte sind angedacht:

  • Können wir im Befund und/oder Fundmaterial "fremde" von ortsansässigen Personen insolieren?
  • Wie sind diese Einflüsse zu interpretieren?
  • Kultur- und naturräumliche Grenzen von Bestattungstraditionen
  • Naturwissenschaftliche Fächer und MEthoden bei Gräberfeldauswertungen
  • Antike Quellen zu römischen und nicht-römischen Bestattungstraditionen.
Vorträge (15 bis max. 20 Min.) oder Poster können bis zum 28. Februar 2020 mit einem kurzen Abstract (ca. 500 Zeichen) bei den SprecherInnen eingereicht werden unter: roemerzeit_wsva@gmx.de.

Für weitere Details stehen das Call for Paper in Deutsch und Englisch in den Links auf der rechten Seite zur Verfügung:



Unsere nächste Tagung...

... wird während des 10. Deutschen Archäologiekongresses vom 20. bis 27. September 2020 in Kiel stattfinden. Auf der Tagung in Würzburg haben die Mitglieder der AG Römerzeit sich mit großer Mehrheit für den Themenkomplex "Römisches Gewerbe" ausgesprochen.

Mit dem Call for Papers laden wir ein, Forschungsergebnisse, interdisziplinäre Fragestellungen und innovative methodische Ansätze zum Thema zu präsentieren. Folgende Themenbereiche sind angedacht:

  • Befund, Funde und naturwissenschaftliche Analysen 
  • Betriebsstrukturen und -größen
  • Lokalisierung des Gewerbes
  • Ressourcengewinnung
  • Verkauf und Absatzmärkte
  • Stellung der Gewerbetreibenden in der Gesellschaft

Vorträge (15 bis max. 20 Min.) oder Poster können bis zum        1. Februar 2020 mit einem kurzen Abstract (ca. 500 Zeichen) bei den SprecherInnen eingereicht werden unter: roemerzeit_wsva@gmx.de.
Besonders möchten wir dieses CfP auch an unsere jungen KollegInnen richten, um ein Netzwerk über Institute und Landesgrenzen hinaus aufzubauen.


Das ausführliche Call for Paper finden Sie im nachfolgenden Download:


       Die letzte Tagung...

... fand am 1. und 2. April 2019 in Würzburg im Rahmen der 85. Verbandstagung des WSVA statt. Mit 16 Vorträge wurden die ca. 50 Zuhörerinnen und Zuhörer über die aktuellen Forschungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz rund um das Thema "Römische Landwirtschaft" informiert.


Vergangene Tagungen

Eine Liste der vergangenen Tagungen mit den Themen finden Sie hier: